KAUFMÄNNISCHE HAUSVERWALTUNG

Die kaufmännische Hausverwaltung besteht aus der Vertragsverwaltung, dem Rechnungswesen und der Allgemeinen Verwaltung.

Vertragsverwaltung

  • Stammdatenpflege
  • Vertragsabwicklung mit dem Mieter
  • Ausgabenkontrolle
  • Prüfung Mietpreisniveau
  • Überprüfung und Anpassung Wertsicherungsklauseln

Rechnungswesen

  • Eingangskontrolle der Mietzahlungen und Nebenkosten
  • Mahnverfahren
  • Erstellung und Abrechnung aller Ein- und Ausgabenvorgänge
  • Erstellung von Zahlungsrückstandslisten bzw. Leerstandslisten
  • Erstellung von Gewinn- und Verlustrechnung
  • Erstellung einer Betriebskostenabrechnung
  • Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs

Allgemeine Verwaltung

  • Abschluss/Kündigung von Mietverträgen sowie Regelung sämtlicher Angelegenheiten mit den Mietern
  • Abnahme und Übergabe der vermieteten Einheit bei Mieterwechsel
  • Übernahme der Organisation des Versicherungsschutzes für das Objekt
  • Regulierung eventueller Schadensfälle
  • Überprüfung aller Betriebs- und Bewirtschaftungskosten
  • Vertretung vor Ämtern und Behörden